05.08.2020 10:34
https://cablematic.com/de/products/alkalibatterie-lr-27a-12v-23a-5-einheiten-EN077/

Alkalibatterie LR-27A 12V 23A 5 Einheiten

REF: EN077

Spezifikationen

  • Packen Sie 5 Einheiten Alkalibatterien Typ LR27A 12V 23A.
  • Batterie zur Verwendung in Fernbedienungen, Alarmen, Sensoren usw.
  • Ohne Quecksilber oder Cadmium in seiner Zusammensetzung.
  • Abmessungen: 27,3 x 7,1 x 7,1 mm (Breite x Höhe x Tiefe).

Ihr Preis

PVP

2,69 

Preis inkl MwSt: 2,69 

PVD

2,34 


Warum unterschiedliche Preise? Welches ist meins? Überprüfen Tarifart

Versandkosten: 7,60 *
DE-10119

Spezifikationen

  • Packen Sie 5 Einheiten Alkalibatterien Typ LR27A 12V 23A.
  • Batterie zur Verwendung in Fernbedienungen, Alarmen, Sensoren usw.
  • Ohne Quecksilber oder Cadmium in seiner Zusammensetzung.
  • Abmessungen: 27,3 x 7,1 x 7,1 mm (Breite x Höhe x Tiefe).

Mehr Info

Gerät, dessen Hauptfunktion darin besteht, aus einer chemischen Reaktion seiner Komponenten Strom zu erzeugen. Wird für den Betrieb vieler Geräte verwendet, z. B. Uhren, Radio- und Fernsehempfänger, Spielzeug, Taschenlampen und mehrere elektronische Geräte.

Spezifikationen
  • Packen Sie 5 Einheiten Alkalibatterien Typ LR27A 12V 23A.
  • Batterie zur Verwendung in Fernbedienungen, Alarmen, Sensoren usw.
  • Ohne Quecksilber oder Cadmium in seiner Zusammensetzung.
  • Abmessungen: 27,3 x 7,1 x 7,1 mm (Breite x Höhe x Tiefe).
  • Gewicht: 27 g
  • Produktgröße (Breite x Tiefe x Höhe): 2.7 x 0.7 x 0.7 cm
  • Anzahl der Produkte: 1
  • Packungsgrösse: 16.0 x 0.9 x 5.0 cm
  • Master-pack: 1

Videos

play_button Schau Video

Fachbegriffe

  • Arten von Batterien
Arten von Batterien
Innerhalb der breiten Palette von Batterien auf dem Markt können wir zwei große Gruppen unterscheiden, Einwegbatterien und Akkus.
Einwegbatterien sind solche, die nur eine einmalige Verwendung erlauben und wenn sie erschöpft sind, können sie nicht wiederaufgeladen werden. Diese Batterien können ihre Energie jahrelang speichern.

Wiederaufladbare Batterien sind Akkus, die nach dem Laden wieder aufgeladen werden können. Dieser Typ verliert Ladung, wenn sie gespeichert werdens bis zu einem Drittel ihrer Ladung verlieren.

Nicht wiederaufladbare Batterien:

Am typischsten sind die zylindrischen Zellen, obwohl wir auch quadratische oder rechteckige finden können, von denen wir je nach ihrer Zusammensetzung Alkali, Salzlösung oder Lithium finden.
  1. Zylindrische Batterien:
    • Alkaline-Batterien: Sie sind am häufigsten, sie bestehen aus Zink als Anode und Mangandioxid (MnO2) als Kathode. Am häufigstensind sie vom Typ AA (LR6), AAA (LR03), AAAA (LR61), C (LR14), D (LR20), N (LR1), A23 (8LR932).
    • Kochsalzbatterien: Diese Art von Batterien ist nicht in Gebrauch, sie sind billiger, haben aber weniger Kapazität. Sie bestehen aus Zink und Kohlenstoff. Die häufigsten: AA (R6), AAA (R03), C (R14), D (R20) ,, N (R1), um sie zu unterscheiden können wir sehen, dass ihre Referenz fehlt der Buchstabe L, zum Beispiel, R6 ist Kochsalzlösung und LR6 ist alkalisch.
    • Lithium-Batterien: Autoacterizan durch seine Fähigkeit der Arbeit, in der Lage, bei Temperaturen von -30º bis 70º zu arbeiten und eine sehr geringe Selbstentladung, bis zu 1% in einem Jahr.
    • In ihnen finden wir je nach Zusammensetzung: Eisen-Lithium-Disulfid, Lithium-Thionylchlorid und Mangan-Lithium-Dioxid.
  2. Rechteckige Batterien:
    Sie werden in Beleuchtungssystemen verwendet, deren Spannung üblicherweise 4,5 Volt übersteigt.
    • Rec BatterienAlkaline tangular: Die häufigste, Batteriepack (3LR12), PP3 (6LR61), Batterien von Laternen (4LR25).
    • Rechteckige Salzpfähle: Die häufigsten: PP6 (6F50-2), PP9 (6F100).
    • Rechteckige Batterien Lithium: Die meisten bestehen aus Mangan-Lithium-Dioxid als Thionyl-Lithium-Chlorid, mit Spannungen von 9 Volt.
  3. Wiederaufladbare Batterien:

    Diese Art von Batterien kann mehrmals aufgeladen werden, sein Preisoder es ist größer, aber auf lange Sicht ist die Ersparnis bedeutend.

    Innerhalb dieser Art können wir 3 große Gruppen finden.
  4. NiCd-Batterien (Nickel-Cadmium): Diese Art von wiederaufladbaren Batterien wird durch neue Modelle wie Lithiumbatterien oder NiMh ersetzt, so dass sie im Laufe der Zeit nicht mehr verwendet werden.
    Sein Memory-Effekt zusammen mit seiner starken Verschmutzung macht diese Art von Batterien zu verwenden. Sein Ladezyklus ist de etwa 2000 Zyklen.
  5. NiMh-Akkus (Nickel-Metallhydrid): Sie haben kaum Memory-Effekt. Sie sind in der Lage, mehr Last zu liefern, so dass sie länger halten, aber sie werden nicht für Geräte empfohlen, die einen sehr kontinuierlichen Gebrauch erfordern, wie zum Beispiel einen Motor usw. seit seiner hohen Selbstentladungsrate. Sie sind ideal für Geräte wie Fernbedienungen, Kameras, MP3 usw. Sein Ladungszyklus beträgt etwa 500 bis 1200 Zyklen.
  6. BateríLi-Ionen Asse (Lithium-Ionen): Diese sind die derzeit am meisten verwendeten und sind in den meisten Geräten des täglichen Lebens vorhanden. Die meisten Aspekte dieser Art von Batterien weisen Eigenschaften auf, die viel höher sind als NiCd oder NiMH, mit einer niedrigen Selbstentladungsrate, die sie haltbarer als die vorherigen macht, jedoch zu höheren Kosten. Sein Ladungszyklus beträgt etwa 400 bis 1200 Zyklen.

Wir können verschiedene Arten von Batterien finden,nach Spannung. Am häufigsten können wir sie von 1,2 V und 3,7 V finden

Als letzten Punkt müssen Sie berücksichtigen, dass Lithium-Batterien, Lipo, Life usw. Aufgrund seiner Zusammensetzung sollten spezielle Lader verwendet werden.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Alkalibatterie LR-27A 12V 23A 5 Einheiten

REF: EN077